goDentis GmbH folgen

Schlagworte

Prophylaxe

Apps und Digitales

Buntes

Awards

Anwendertreffen

Marketing für Zahnarztpraxen

Zahnpflege

goDentis 11 Prophylaxe 8 Zahnheilkunde 8 Zahnarztpraxen 7 Karies 5 Zahnarzt 5 Apps und Digitales 4 Marketing für Zahnarztpraxen 3 Zahngesundheit 3 Kommunikation 3 Partnerpraxen 3 Corona 2 klaus schenkmann 2 Zahnarztpraxis 2 Fortbildung 2 qualität 2 akademie für praktische alterszahnheilkunde 2 Kinderzähne 2 Buntes 2 Awards 2 dr. volkmar göbel 2 MIH 1 Kind 1 airfloss 1 Tipps 1 wasser 1 Urlaub 1 forschung 1 ernährung 1 Schulung 1 akademie 1 weltkindertag 1 Vorsorge 1 Zahnpflege 1 bakterien 1 qualitätssicherung 1 seminare 1 parsmedia 1 Prävention 1 Zähne 1 schenkmann 1 godentis-akademie 1 rki 1 wasseraufbereitung 1 Zahnreinigung 1 zahn 1 putztechniken 1 patientenansprache 1 alterszehnheilkunde 1 Wartezimmer 1 streptococcus mutans 1 helmholtz-zentrums für infektionsforschung 1 hzi 1 zwischenräume 1 us-studie 1 dentalhygienikerinnen 1 zahnzwischenräume 1 zahnseide 1 interdentalbürsten 1 Patientenbindung 1 Anwendertreffen 1 alterszahnheilkunde 1 alterszahnmedizin 1 godentis-partnerzahnarzt 1 blue safety 1 rki-richtlinien 1 safewater 1 Kieferorthopäde 1 dkv luxemburg 1 grenzübergreifend 1 Zahnfee 1 zahnschmelz 1 Milchzähne 1 Wackelzahn 1 Zähneputzen 1 krank im Urlaub 1 zum Arzt im Urlaub 1 newsletter_2018_12 1 newsletter_2019_01 1 Covid-19 1 newsletter_2020_04 1 Studie 1 TV 1 Podcast 1 Politik 1 blog 1 philips 1 news 1 App 1 newsletter 1 PET 1 kooperation 1 fluoride 1 Reise 1 Schwangerschaft 1 hygiene 1 sonicare 1 IDS 1 Krise 1 Kinder 1 Bleaching 1 Alle Schlagworte anzeigen

Zahnaufhellung via Smartphone

News   •   Mär 02, 2017 12:21 CET

Weiße Zähne sind ein Dauerthema. Bevor jedoch ein Termin beim Zahnarzt zum Bleaching vereinbart wird, greifen viele Menschen erstmal zu Produkten aus dem Drogeriemarkt oder neuerdings zum Handy.

Schwangere aufgepasst: PET-Flaschen unter Verdacht

Schwangere aufgepasst: PET-Flaschen unter Verdacht

News   •   Jul 14, 2016 09:47 CEST

Deutschlandweit leiden etwa fünf Prozent der Grundschüler an einer MIH - Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation. Woher die gelblich-bräunlichen oder weißlich-cremefarbenen Flecken auf den Backen- oder Schneidezähnen kommen, wissen auch die Fachleute noch nicht genau. Eine Studie des National Institute of Health and Medical research äußert einen Verdacht.