goDentis GmbH folgen

Feiern und Fortbildungspunkte sammeln

Pressemitteilung   •   Apr 23, 2018 12:00 CEST

Dr. Thomas Kiesel, Geschäftsführer goDentis, Dr. Björn Eggert, Geschäftsführer goDentis bei der Begrüßung der Teilnehmer

Bekannte treffen, Fortbildungspunkte sammeln und gemeinsam an die Zukunft denken. Auf dem diesjährigen goDentis-Anwendertreffen kamen wie in jedem Jahr die goDentis-Partnerzahnärzte zusammen, um sich über neue Trends auszutauschen.

Einmal raus aus dem Praxisalltag und den Kopf frei machen für neue Themen. Das dachten sich viele goDentis-Partnerzahnärzte und ihre Teams und machten sich auf den Weg nach Köln zum diesjährigen Anwendertreffen.

Auf der Willkommensparty „op kölsch“ im Brauhaus Malzmühle in der Kölner Altstadt freuten sich die Teilnehmer über bekannte und neue Gesichter. Jeder nutzte die Gelegenheit, sich in lockerer Atmosphäre kennenzulernen oder alte Freundschaften zu vertiefen. Auch für ein Gespräch mit den Tandempartnern und dem goDentis-Team bot sich der Abend an.

Innovationen für die Zahnarztpraxis

Am nächsten Tag berichteten Partnerzahnärzte über ihre innovativen Behandlungsmethoden und Alleinstellungsmerkmale und sorgten so für Gesprächsstoff. Manch einer erhielt hier Ideen, die er in den eigenen Praxisbetrieb integrieren möchte. Den Auftakt im großen Vortragssaal übernahm Dr. Gollner mit dem Thema langfristigen Implantaterhalt. Zahlreiche Rückfragen und Diskussionsansätze bewiesen, dass es sich dabei um ein wichtiges, aktuelles Thema handelt. Großen Anklang fand etwa der Vortrage von Dr. Wolfgang Kuhl zur Anwendung und Bedeutung ätherischer Öle in der Zahnarztpraxis. Auch die Ergebnisse aktueller Studien zum autologen Knochen-Ersatz-Material aus extrahierten Zähnen, die Dr. Armin Nedjat erläuterte, stießen auf großes Interesse. „Ich bin jedes Jahr von der breiten Themenauswahl begeistert“, sagte eine Teilnehmerin, die mit ihrem gesamten Praxis-Team die Veranstaltung besuchte.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen kamen Vertreter aus der Industrie, aus Marketing- und Online-Agenturen zu Wort und erarbeiteten gemeinsam mit den goDentis-Partnerzahnarztpraxen neue Marketingstrategien, informierten über die Einflussnahme im Google-Ranking sowie über neue Konzepte zur Zahnaufhellung und das digitale Labor.

Anwendertreffen als Betriebsausflug

Wie in den Vorjahren war das goDentis-Anwendertreffen sowohl für die Teilnehmer als auch für die Veranstalter ein gelungenes Event. Und alle freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Im Rahmen der IDS wird das Anwendertreffen 2019 im Radisson Hotel in Köln stattfinden. Ein Teilnehmer, der mit seinem Team aus Süddeutschland angereist war, berichtete: „Mein Team und ich machen jedes Jahr unseren Betriebsausflug nach Köln. Nach der Begrüßungsparty am Freitag und den Infos am Samstag nutzen wir diesmal das restliche Wochenende zum Shoppen und zur Dombesichtigung.“ goDentis-Geschäftsführer Dr. Thomas Kiesel ist ebenfalls zufrieden: „Ich finde es jedes Jahr schön, alle Partnerzahnärzte und deren Teams in Köln begrüßen zu dürfen. Dass Viele das Anwendertreffen als festen Termin im Jahreskalender vermerken, bestätigt uns und unsere Arbeit positiv.“

Praxen, die im nächsten Jahr ebenfalls am goDentis-Anwendertreffen teilnehmen möchten, können sich auf godentis.de oder im persönlichen Gespräch über die goDentis-Partnerschaft und weitere Vorteile informieren.

Die goDentis ist ein Qualitätssystem für Zahnarztpraxen, dessen Mitglieder nach standardisierten Qualitätsmerkmalen ausgesucht werden. Dies geschieht zur Sicherung einer hohen Behandlungs- und Servicequalität für die Patienten - vor allem in der zahnmedizinischen Prophylaxe! Die goDentis-Akademie unterstützt Zahnarztpraxen in allen erfolgsrelevanten Bereichen mit Schulungen, Workshops und Seminaren.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy